Mit viel Liebe Veggie Burger grillen!

Wir haben für Dich im neuen „Hemsley & Hemsley – Einfach gut essen, jeden Tag“ Kochbuch gestöbert und ein tolles Veggie Burger Rezept entdeckt. Ob gegrillt oder gebraten – dieser Burger ist nicht nur vegetarisch, sondern auch gesund und vor allem: Mit Liebe gemacht.





[custom_headline type=“left“ level=“h2″ looks_like=“h5″]Das Veggie Burger Rezept – Kasha Burger[/custom_headline]
„Diese leckeren vegetarischen Burger […] schmecken ein wenig wie Wurstbrät. Sie erhalten ihr besonderes Aroma durch geröstete Buchweizengrütze, die Sie auch selbst rösten können. Der rötlich-braune, geröstete Buchweizen oder „Kasha“ wird seit Jahrtausenden in der Küche des Ostens in Haferbrei, Pilaws, Suppen und Eintöpfen verwendet. Wie Quinoa gehört er zu den besten pflanzlichen Proteinlieferanten. Langsames Rösten setzt sein erdiges Aroma frei und spaltet die Phytate auf, was vorheriges Einweichen überflüssig macht. Servieren Sie die Burger in Leinsamenbrötchen mit etwas BBQ-Ketchup oder Chilli-Kraut und Mayo, einem Salatblatt und einer Tomatenscheibe.“





Die Zutaten
Ergibt 10 Burger

  • 3 EL Kokosöl
  • 3 mittelgroße rote Zwiebeln, gewürfelt
  • 5 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 250 g geröstete Buchweizengrütze (Kasha)
  • 700–800 ml Wasser
  • 1 Ei
  • 12 Sardellen oder 12 entsteinte Oliven in Öl, abgetropft und gehackt
  • 1 große Handvoll frische Petersilie (ca. 50 g), Blätter und Stängel gehackt
  • abgeriebene Schale von 2 Biozitronen
  • ½ TL Cayennepfeffer oder fein gewürfelte frische rote Chili (optional)
  • 1 große Prise schwarzer Pfeffer
  • Brötchen, Gemüse zum Belegen und Saucen

Die Zubereitung

  1. Ein EL Ghee oder Kokosöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und die Zwiebeln darin 5 Minuten glasig dünsten. Den Knoblauch zufügen und 1 weitere Minute dünsten.
  2. Buchweizengrütze und Wasser in die Pfanne geben, zum Köcheln bringen, dann den Deckel aufsetzen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dämpfen, dabei gelegentlich umrühren, damit der Buchweizen nicht am Pfannenboden anhaftet. Von der Herdplatte nehmen, den Deckel abnehmen und abkühlen lassen.
  3. Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen, dann ein Backblech (eventuell brauchen Sie mehr als eins) mit Backpapier auslegen, das restliche Ghee oder Kokosöl auf das Backblech geben und im Ofen zerlassen.
  4. Inzwischen das Ei in einer großen Schüssel verquirlen, die restlichen Zutaten zufügen und gut mischen. Die abgekühlte Buchweizenmischung untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen, gegebenenfalls mehr schwarzen Pfeffer zufügen.
  5. Die Mischung zu 10 großen Burgern formen.
  6. Das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Burger daraufsetzen. Das zerlassene Fett mit einem Löffel auf die Burger träufeln, dann im vorgeheizten Ofen 45 Minuten backen, bis sie goldbraun und außen knusprig sind.
  7. Alternativ die Burger 2 Minuten von jeder Seite bei mittlerer Hitze in Ghee oder Kokosöl in der Pfanne braten oder in einer Alu-Grillform grillen, bis sie eine schöne Kruste haben.

[custom_headline type=“left“ level=“h2″ looks_like=“h5″]Hemsley & Hemsley – Einfach gut essen, jeden Tag[/custom_headline]

Im Prego anschauen...
Im Prego anschauen…

Die Schwestern Jasmine und Melissa Hemsley sind für ihre zucker- und glutenfreie Rezepte bekannt. Jetzt ist ihr neues Buch „Einfach gut essen – jeden Tag“ erschienen. Ihre Devise lautet: „Essen soll gut tun. Es soll schmecken, reich an Nährstoffen, einfach zuzubereiten und außerdem nachhaltig produziert sein.“. Geschmack, Nährstoffe und Nachhaltigkeit bilden demnach die drei Säulen der Rezepte aus ihrem Buch. Ihre Philosophie, 15 gut durchdachte Ernährungsregeln und Küchentipps eröffnen ein Buch voll mit tollen Rezepten. Enthalten ist außerdem ein „Reboot Plan“, der den Leser in einer Woche auf eine neue, gesündere Ernährung einstellen soll.

Das Buch „Hemsley & Hemsley – Einfach gut essen, jeden Tag“ gibt es unter diesem Link im Prego-Shop für 24,95 zu kaufen.

[custom_headline type=“left“ level=“h2″ looks_like=“h5″]Die Hemsley Schwestern[/custom_headline]

Foto: Nick Hopper@Ebury Press/Edel Books
Foto: Nick Hopper@Ebury Press/Edel Books

Die beiden Schwestern Jasmine und Melissa gründeten im Jahr 2010 ihr Familienunternehmen „Hemsley + Hemsley“. Die Idee der Hemsley Schwestern: ein maßgeschneiderter Foodservice, der auf ihrer naturbelassenen und vollwertigen Ernährungs-Philosophie beruht. Außerdem beraten sie Restaurants und Hotels in Sachen Gastro und Ernährung und organisieren tolle Food-Events. Wir finden die beiden einfach inspirierend!




Fitness Friends Favoriten