Viel Trinken ist wichtig

Happy Hydration! Warum viel trinken wichtig ist

Viel trinken ist wichtig, gerade als Sportler. Dass das so ist, hat man schon tausend Mal gehört. 2-3 Liter am Tag lautet die Devise. Doch warum das so ist, wann man beim Sport am besten trinkt und wie Flüssigkeit beim Abnehmen helfen kann, erklären wir Dir in diesem Artikel.

Warum ist viel trinken so wichtig?

Der Mensch besteht zu 50-70% aus Wasser. Das ist verdammt viel und macht schon auf den ersten Blick deutlich, wie wichtig Wasser für unseren Körper und Stoffwechsel ist. Ohne Wasser würde nichts laufen – Dein Blut könnte nicht zirkulieren und Deine Zellen wären platt wie Flundern. Doch neben diesen grundsätzlichen Funktionen ist Flüssigkeit auch für viele andere Dinge verantwortlich: Wasser hilft uns zum Beispiel, Abbauprodukte und Giftstoffe aus dem Körper zu spülen. Auch für die Verdauung und Abkühlung in Form von Schweiß ist Flüssigkeit unersetzlich. Wasser ist, was die Körperfunktionen angeht, also unser Freund in allen Lebenslagen.

Wann sollten Sportler trinken?

Professor und Sportmediziner Banzer erklärte gegenüber der Apotheken Umschau: „Die generelle Meinung ist, bereits vor dem Durst zu trinken, damit der Wasserhaushalt ausgeglichen bleibt“. Das Stichwort dabei lautet: Vorsorge. Dein Körper sendet Dir erst dann Durst-Signale, wenn Du bereits mehr Wasser verlierst als Du Flüssigkeit zuführst. Genau das gilt es beim Training zu vermeiden. Denn schon ein geringer Mangel an Flüssigkeit bewirkt, dass die Muskeln schlechter mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Diese brauchen sie aber zwingend zum Arbeiten. Ist der Wasserhaushalt nicht ausgeglichen, ist die Leistungsfähigkeit darum sehr schnell eingeschränkt. Also besser vor und während des Workouts trinken als ausschließlich danach. Was Du trotz allem vermeiden solltest, ist Dir den Bauch direkt vor dem Training mit Wasser vollzuschlagen. Stattdessen nur ein paar Schlucke trinken und regelmäßig kleine Mengen „nachladen“.




Hilft viel trinken wirklich beim Abnehmen?

Dr. Michael Boschmann, Arzt und Wissenschaftler an der Charité Berlin, hat dazu eine Studie veröffentlicht, die ergab, dass das Trinken von Wasser den Energieumsatz des Körpers erhöht. Trinkst Du viel, verbrennt dein Körper laut Studie mehr Kalorien. Ein halber Liter Wasser auf Zimmertemperatur führte dabei zu einem Umsatz von 50 Kilokalorien. Trinkst Du also etwa 1,5 Liter Wasser am Tag, verbrennst du allein dadurch rund 150 Kcal. Das sind ungefähr 4-8% Prozent des gesamten täglichen Energieumsatzes. Doch das ist nicht alles: Viel Trinken hat, gerade vor den Mahlzeiten, noch einen viel direkteren Effekt: Die Flüssigkeit nimmt im Magen Platz weg, so dass wir insgesamt weniger essen und uns trotzdem voll und gesättigt fühlen. Aber Achtung: Das Zauberwort lautet Wasser! Softgetränke und die meisten Säften solltest Du lieber links liegen lassen. Der Grund: neben der Flüssigkeit enthalten diese viel Zucker und darum zahlreiche Kalorien, die jede gesunde Ernährung unterwandern. Ob
du Mineral- oder Leitungswasser trinkst ist dabei völlig egal. Auch ungesüßter Tee geht. Hauptsache, kein Zucker oder Fruchtzucker.

Mit diesen Trinkflaschen fällt das Viel-Trinken leicht!

Warum immer teure Getränke kaufen und in die Wohnung schleppen, wenn es Leitungswasser in einer eigenen Trinkflasche genauso tut? Trinkflaschen können nicht nur chic aussehen, so wie die EPiCO BOTTLE, sie können auch total praktisch sein, wie die ELEGIANT Flaschen mit extra Fach für Obst und Gemüse, dass nach Befüllen Aromastoffe ins Wasser abgeben kann.