Schmerzfrei trotz Arthrose – Übungen gegen die Gelenkschmerzen

Bei der Gelenkkrankheit Arthrose wird nach und nach Knorpel zwischen den Gelenken zerstört. Für viele Menschen bedeutet Arthrose daher Schmerz – im Knie, in den Fingergelenken oder in der Hüfte. Anders als du vielleicht denkst, können jedoch nicht nur klassische Medikamente und Maßnahmen wie Physiotherapie gegen die quälenden Gelenkschmerzen helfen, sondern auch eine richtige Ernährung und gezieltes Muskeltraining. Arthrose ist nämlich kein unabdingbares Schicksal. Wer sich an 4 Tagen in der Woche 5 Minuten Zeit nimmt, um mit den richtigen Übungen zu trainieren, der wird belohnt. Damit du ein Gefühl dafür bekommst, wie so ein gezieltes Muskeltraining aussehen kann, zeigen wir dir beispielhaft Übungen für die Kniegelenke. Diese Übungen sollen allen an Arthrose Erkrankten helfen, ihren Schmerz zu lindern, dienen aber auch zur Vorbeugung.

Übung: Beinstrecken im Sitzen- für die Kniegelenke

Übungsvariante Leicht

Setz dich auf einen Stuhl und stelle die Beine im rechten Winkel mit der ganzen Fußsohle auf den Boden. Stütz die Hände seitlich auf der Sitzfläche auf. Heb nun ein Bein, bis das Kniegelenk durchgestreckt ist und du das Bein waagerecht hältst. Danach senkst du es wieder ab. Wiederhole die Streckung mindestens 10-mal. Dann wird die Seite gewechselt.

"Übung leicht" gegen Arthrose
Jan Russok, Shutterstock
"Übung mittel" gegen Arthrose
Jan Russok, Shuttershock

Übungsvariante Mittel

In dieser Variante stärkst du deine Knie ebenfalls im Sitzen, allerdings nicht auf einem Stuhl, sondern im sogenannten Wandsitz. Das heißt, dass du den Rücken gegen eine Wand drückst – und zwar so lange, wie du es schaffst.

Übungsvariante Schwer

Diese Übung hat es in sich. Du begibst dich wie bei der mittelschweren Variante in den Wandsitz. Nun hebst du ein Bein gestreckt an, hältst es kurz oben und führst es dann langsam wieder herunter, bis der Fuß fast den Boden berührt. Dann geht’s wieder nach oben, bevor du das Gleiche mit dem anderen Bein machst.

"Übung schwer" gegen Arthrose
Jan Russok, Shutterstock

Die Übungen haben dir gefallen und du bist auf der Suche nach mehr Übungen und Rezepten gegen Arthrose? Unsere Buchempfehlung:

Stark gegen Schmerzen

Buchcover "Stark gegen Schmerz"- aus dem die Übungen sind
ZERO Werbeagentur

Über 5 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Arthrose. Doch jeder kann selbst viel dafür tun, die Schmerzen zu lindern oder gar zu besiegen. Der bekannte TV-Bewegungs-Doc Dr. Helge Riepenhof und Spitzenkoch Holger Stromberg wollen mit ihrem ganzheitlichen Anti-Schmerz-Programm Arthrose Patienten den Weg in ein schmerzfreies Leben weisen. Wie das funktioniert? Mit gezielter Bewegung und der richtigen Ernährung. 

Die beiden Autoren ergänzen sich perfekt in ihrem Expertenwissen: Holger Stromberg erklärt, warum die Ernährung großen Einfluss auf die Gelenke hat, und verrät Dos und Dont’s beim gelenke-gesunden Kochen. Er hat mehr als 50 pflanzenbasierte Rezepte kreiert, die leicht nachzukochen sind und unwiderstehlich gut schmecken. Von Spitzen Orthopäde Helge Riepenhof stammt ein maßgeschneidertes Übungsprogramm für alle großen Gelenke, das wenig Aufwand erfordert, aber supereffektiv ist. So kann ein schmerzfreies Leben gelingen – ganz ohne OP und Tabletten.

Du möchtest mehr über das Krankheitsbild Arthrose erfahren? Im Arthroseportal findest du alle wichtigen Infos.

Du möchtest keine Neuigkeiten mehr verpassen?

Fitness Friends Favoriten