Rezept: Quinoa-Heidelbeer-Salat

Wir haben euch bereits in diesem Artikel ein tolles Rezept aus Bettina Matthaeis Buch „Salate zum Sattessen“ präsentiert. Weil wir so begeistert sind von diesem Buch, können wir nicht anders, als es erneut zu präsentieren. Diesmal mit einem Quinoa-Heidelbeer-Salat mit Cassis Vinaigrette. Einfach Lecker!

Das Rezept: Quinoa-Heidelbeer-Salat mit Cassis-Vinaigrette
Heidelbeeren und Quinoa sind echte Superfoods – voller Nährstoffe und supergesund für den Körper. Dieser Salat macht also nicht nur satt, sondern ist auch noch toll für den Körper.

Die Zutaten
70 Gramm schwarze Quinoa
100 Gramm gemischte Babyleaves (zarte Blattsalate, am besten rote und grüne)
1 Kugel Morzarella (125 Gramm)
125 Gramm Heidelbeeren
50 Gramm schwarzes Johannisbeergelee
Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Aceto Balsamico
2 EL Macadamia-Nussöl

Die Zubereitung
Die Quinoa in ein Sieb abgießen und heiß abbrausen. Zum Schluss mit kochend heißem Wasser übergießen, um alle Bitterstoffe zu entfernen. Abtropfen lassen und in Salzwasser nach Packungsangabe in ca. 25 Minuten garkochen. Abgießen und ausdampfen lassen. Inzwischen die Salatblätter putzen, waschen und trockenschleudern. Längere Stiele abknipsen. Die Salatblätter auf zwei große Teller verteilen. Den Mozzarella trocken tupfen, quer halbieren, dann in ca. 1cm große Würfel schneiden. Die Heidelbeeren in einem Sieb abbrausen, abtropfen lassen und behutsam trocken tupfen. Das Johannisbeergelee mit Salz, Pfeffer und Essig glattrühren, evtl. zum besseren Auflösen des Gelees die Mischung leicht erwärmen. Dann nach und nach das Macadamia-Nussöl unterrühren. Die abgekühlte Quinoa in kleinen Häufchen auf den Salatblättern verteilen, darum herum die Heidelbeeren und Mozzarellawürfeln verteilen, die Vinaigrette darüberträufeln. Den Salat sofort servieren.

Das Buch: Salate zum Sattessen
Salate zum SattessenIn „Salate zum Sattessen“ zieht die Gewürzspezialistin und Kochbuchautorin Matthaei alle Register ihrer Kombinier-Kunst. In vier Kapiteln präsentiert sie 70 neue Rezepte für Salate – vom Klassiker bis zur Neu-Komposition. Salate für jede Gelegenheit. Salate, die das Zeug zum Hauptgericht haben, die rundum satt machen und ein Fest für die Augen sind! Ganz gleich, ob Matthaei sich Klassiker wie den Nudelsalat, Salate zum Mitnehmen, schlanke Neukreationen oder trendige Party-Salate vornimmt: Ihre Salatkreationen sind allesamt verführerisch. Und dazu: variantenreiche Dressings und überraschende Gewürz-Akzente. Ob Tomaten-Aprikosen-Salat mit Honig-Sambal-Dressing, Kürbis-Quinoa-Salat mit Ahornsirup-Pfeffer-Dressing oder Bulgursalat mit Feta und Pistazien – Matthaei‘s Salate sind jeder für sich ein kleines Aromenwunder. Und auch für Anfänger leicht zu machen!

„Salte zum Sattessen“ bei Amazon bestellen!