Heimisches Superfood: Der Apfel!

Hören wir Superfood, so denken wir automatisch an seltene Lebensmittel von weit her. Hauptsache unbekannt und exotisch, denn was wir noch nicht kennen, ist erst mal spannend. Dabei kann das gute gleichzeitig so nah sein. Bestes Beispiel ist der Apfel. Was ihn besonders macht und warum er zu Recht den Titel „Superfood“ verliehen bekommen sollte, verraten wir dir hier.

Der Apfel – ein Superfood?

Mehr als 30 Vitamine, Spurenelemente, Ballaststoffe, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe – das sind die Fakten, die der Apfel auf den Tisch bringt. Wenige Lebensmittel enthalten so viele gesunde und komplexe Mikronährstoffe wie ein Apfel. Vitamin C, E, B1, B2, B6 und Vitamin E sind nur wenige der Inhaltstoffe, die sich gut für das Immunsystem sind und die Zellen schützen. Auch Eisen, Magnesium, Zink und Kalzium enthält unser heimisches Obst. Damit nicht genug: das in der Schale enthaltene Quercetin (Farbstoff) soll eines der stärksten Antioxidantien sein, freie Radikale fangen und unschädlich machen und dazu noch entzündungshemmend wirken. Kein Wunder also, dass in Deutschland satte 17-18 Kilo pro Kopf und Jahr verzehrt werden. Wir finden, Äpfel haben den Titel Superfood damit zu recht verdient! Und das beste: Sie kommen aus Deutschland. Dadurch müssen sie keine langen Wege zu uns zurück legen, sind ökologisch also sehr sinnvoll und frischer als importiertes Obst. Dazu sind sie relativ lange haltbar und günstig. Doch Achtung: Nicht alle Äpfel sind gleich gesund, und es gibt ganze 20.000 verschiedene Sorten. Sonnengereift und rote sollten sie sein. Besonders nährstoffreich sind dabei die traditionellen Sorten Gravensteiner, Boskop, Berlepsch und Idared.

Ein Apfel-Smoothie-Rezept

shades of greenDer Green Delight Smoothie
Für den Green Delight einfach 100g Brunnenkresse verlesen und waschen, 3 Blätter Römersalat waschen und schneiden. 1 Apfel waschen und vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel grob schneiden. 1/2 reife Mango schälen und in Stücke schneiden. Die vorbereiteten Zutaten mit 150ml Reisdrink im Blender oder Hochleistungsmixer fein pürieren. Den Green-Delight-Smoothie auf Gläser verteilen. Dieses Rezept ist aus dem wunderbaren Buch „Shades of Green“ von Tanja Dusy, dass du hier auf Amazon bestellen kannst.

Ein toller Mixer für Äpfel und mehr!

Der AEG GourmetPro SB9300 ist ein von Profiköchen entwickelter Hochleistungsmixer mit 1,6 PS-Turbo-Motor und damit 60.000 Berührungen in der Minute. Mit einem speziellen Programm kann man mit dem Hochleistungsmixer optimal die wichtigen Nährstoffe extrahieren und den gesunden grünen Pflanzensoff Chlorophyll freisetzen. Komfortabel ist zudem die NutriBoost Technology – sie erzeugt einen Tornado-Sog, der alle Zutaten zu den scharfen Klingen zieht. Ihr könnt den AEG GourmetPro SB9300 hier bei Amazon bestellen.