fossil q motion

Schickes Armband oder Tracker? Warum nicht beides!

Mit dem neuen Q Motion Aktivitäts- und Schlaftracker hat die Marke Fossil vor kurzem ihr neuestes Wearable auf den Markt gebracht. Vor einiger Zeit haben wir bereits über die Fossil Q Grant berichtet, die wie eine Uhr aussieht und gleichzeitig ein Tracker ist. Ob als Ergänzung oder für sich allein – der neue Tracker von Fossil im unaufdringlichen Armband Design ist definitiv einen zweiten Blick wert.


Die große Innovation der Fossi Q Motion

Beginnen wir mit der größten Innovation. Mit der neuesten Weiterentwicklung ihrer Trackingtools bringt Fossil ein Modell auf den Markt, das eine unglaubliche Batterielebensdauer von sechs Monaten hat. Das schafft so kaum ein anderer Tracker. Das Geheimnis: Drei winzige Knopfzellen statt eines Akkus, den man alle paar Tage aufladen muss. Das hat mehr als einen Vorteil: Man spart nicht nur Zeit, man muss auch nicht das Tracking unterbrechen. Wenn du willst, kann das Fossil Q Motion Armband also Tag und Nacht für dich im Einsatz sein. Das macht Sinn, denn das Fossil Q Motion Armband trackt nicht nur zuverlässig Aktivitäten und Kalorienverbrauch, sondern auch deinen Schlaf. Am Morgen kannst du dich dann von deinem neuen Tracker auch noch durch sanfte Vibration wecken lassen. Eine weitere Verbesserung zu den Vorgängermodellen: Der Tracker ist wasserdicht und kann beim Duschen und Schwimmen bis 5 ATM bedenkenlos getragen werden.

Smarter als die meisten Tracker

Neben der unverzichtbaren Fitness- und tollen Schlafkomponente bringt das Armband ein weiteres Feature mit, dass uns überzeugt: Dieses Armband ist smart! Es vibriert und leuchtet in unterschiedlichen Farben, je nachdem, was auf deinem Handy gerade passiert. Welche Farbe bei welcher Benachrichtigung leuchtet, kannst du dabei vollkommen individualisieren. Mama ruft an? Das Armband lässt es dich mit ihrer Lieblingsfarbe wissen, wer anruft. Eine Nachricht bei WhatsApp oder Facebook? Je nachdem, wie du es einstellst, leuchtet das Armband zum Beispiel grün oder blau. So bemerkst du immer und ohne lästigen Klingelton, wenn dich jemand erreichen will. Natürlich haben die LEDs und Vibrationen auch Basic Funktionen, wie die Erinnerung an eine Aktivität oder die Rückmeldung, wie viel Prozent des eingestellten Tagesziels du bei deiner Aktivität schon erreicht hast.
Ein weiteres praktisches Feature, dass uns überrascht und begeistert: Du kannst mit dem Wearable dein Handy steuern. Wie alles andere stellst du deine Präferenzen hierfür in der Fossil Q App ein. So kannst du dem Tracker sagen, was du mit dem Klopfen auf die Edelstahloberfläche auslösen willst. Verlegst du oft dein Handy und willst es klingeln lassen, wenn du es suchst? Kein Problem. Oder doch lieber deine Musik steuern? Auch das geht. Unser Favorit ist allerdings die Selfie Funktion. Drei mal auf die Fossil Q Motion getippt und die Kamera deines Handys löst aus.

Motivation in allen Lebensbereichen

Neben sportlichen kann man sich in der Fossil Q App auch Ziele setzen, die andere Lebensbereiche betreffen. Du willst dieses Jahr über dich hinauswachsen und deinen Musikgeschmack verbessern? Sag der App, wie viele neue Bands du in der Woche entdecken willst und halte sie auf dem Laufenden. Du willst neue Rezepte austesten? Auch hier kann dir die Q App Tracker und Begleiter sein. Zwar kann das Armband diese Aktivitäten nicht automatisch tracken, aber dennoch macht die Funktion Sinn. Wer sich verbessern will kommt vor allem dann weiter, wenn er sich konkrete Ziele setzt und sie verfolgt. Damit ist der Q Motion ein Motivator und Tracker für alle Lebensbereiche.
Wasserdicht in schwarz: Der Q Motion Tracker

Wasserdicht in schwarz: Der Q Motion Tracker

Das Design des Q Motion Trackers

Last but not least: Das Design. Das hat es uns angetan. Das Armband ist dezent und nicht so aufdringlich und sportlich, wie die meisten Tracker. Eher sportlich elegant und damit genau das, was derzeit angesagt ist. Uns hat es der cleane weiße Tracker mit silbernem Edelstahl angetan, es gibt den Q Motion Aktivitäts- und Schlaftracker aber ebenso in: Schwarz, Blau, Pink, Mint/Gold und Grau/Rosa. Daumen nach oben aus der Redaktion!